Rund um Fünen (6. Tag)

with Keine Kommentare

31. August 2017, Svendborg – Schleimünde, 40 sm, 7 Stunden.

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”143″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_slideshow” gallery_width=”900″ gallery_height=”600″ cycle_effect=”fade” cycle_interval=”10″ show_thumbnail_link=”1″ thumbnail_link_text=”[Zeige Vorschaubilder]” order_by=”filename” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]
Von Svendborg nach Schleimende. Schönes Wetter und Segelwind.

 

Nach dem Landgang, einige Geschäfte hatten in Svendborg sogar schon geöffnet, ging es heute etwas später auf Fahrt. Der Wind war günstig und heute währe das Billardspiel definitiv ausgefallen. Wir hatten zeitweise eine Schräglage von mehr als 17° und Sumsebrumm hat heute das Deck nicht verlassen.

Gefilmt habe ich trotzdem und dabei die Fähigkeit der Drohne ausgenutzt, Bewegungen auszugleichen.

Am Ziel angekommen gab es ein besonderes Abendbrot. Es wurde gegrillt. Landgang war auch möglich. Und wir konnten den ganzen Ort erkunden. Recht übersichtlich ist dieses Schleimende. Drei Häuser und ein Leuchtturm. Ein Badestrand und ein Hafen für Sportboote. 

Von Landseite aus erreicht man Schleimende nur zu Fuß. Der Weg führt durch ein Naturschutzgebiet.

Deine Gedanken zu diesem Thema