Seit drei Jahren jagen wir, Rainer und ich, den Stempeln der Harzer Wandernadel nach. 109 Stempel hatten wir schon eingesammelt. Wir kommen aus Magdeburg und für die An- und Abreise benötigen wir jedesmal ein bis zwei Stunden. Auch ist das Fahren für den Fahrer nach einer löngeren Wanderung nicht mehr so angenehm. Nun lautet unser Plan: Wandern von Unterkunft zu Unterkunft. Die Touren dürfen dann etwas länger ausfallen und wir können einmal unsere Grenzen testen.

Unterstützt hat uns bei dieser Tour ein Angebot der Firma “wandern-im-harz”. Die Firma suchte und buchte für uns die Hotels und transportierte unser Gepäck von einer Station zur nächsten. Alles hat prima geklappt und wir können das Angebot nur weiterempfehlen.

Unten sehen Sie unsere Touren. Die Tour 28 viel auf unseren Anreisetag und die Tour 34 machten wir am Abreisetag. Für die Touren 29 bis 33 wurden uns Wege vorgeschlagen, die wir in unserer Stempelgier nicht immer einhielten. Besonders bei Tour 29 und Tour 30 wurden deutlich länger als vorgeschlagen. Aber auch Tour 32 und Tour 33 wichen, diesmal Wetterbedingt von den vorgeschlagenen Routen ab. Wenn Sie mehr über jede Tour erfahren möchten, dann klicken Sie auf die Karte zu jeder Tour. Sie werden Bilder und etwas Zusatztext finden. 

Rainer und ich an der letzten Stempelstelle zu Tour 33 im Weltwald Bad Grund.

Über einen Kommentar würden wir uns freuen.

Tour 28: bei Bad Sachsa (Flagge 1: Stephanshütte (Stempel 161); Flagge 2: Hassenstein (Stempel 158); Flagge 3: Hohe Tür (Stempel 48); Flagge 4: Phillipsgruß (Stempel 220) ca. 18 km)
Tour 29: Bad Grund – Riefensbeek (Flagge 1: Kaysereiche (Stempel 131); Flagge 2: Lasfelder Tränke (Stempel 141); Flagge 4: Eselsplatz (Stempel 140); Flagge 6 Kuckholzklippe (Stempel 139); Flagge 7: Bärenbucher Teich (Stempel 137); Flagge 8: Braunseck (Stempel 138) ca. 34 km)
Tour 30: Riefensbeek – Altenau (Flagge 5: Eleonorenblick (Stempel 147); Flagge 7: Großes Wehr (Stempel 146); Flagge 8: Gustav-Baumnn-Weg (Stempel 134); Flagge 9: Wolfswarte (Stempel 135); Flagge 10: Förster-Ludewig-Platz(Stempel 133); Flagge 11: Kleine Oker (Stempel 149) ca. 29 km)
Tour 31: Altenau – Goslar (Flagge 1: Schwarzenberg (Stempel 132); Flagge 2: Hallesche Hütte (Stempel 119); Flagge 3: Verlobungsinsel (Stempel 116); Flagge 4: Kästehaus (Stempel 118); Flagge 5: Treppenstein (Stempel 117) ca. 31 km)
Tour 32: Goslar – Hahnenklee (Flagge 1: Weltkulturerbe Rammelsberg (Stempel 91); Flagge 2: Ramseck (Stempel 114); Flagge 3: Köte am Heidenstieg (Stempel 124); Flagge 4: Lochstein, Oberer Schalker Graben (Stempel 126); Flagge 5: Schalker Turm (Stempel 125) ca. 26 km)
Tour 33: Hahnenklee – Bad Grund (Flagge 1: Liebesbank (Stempel 112); Flagge 2: Maaßener Gaipel (Stempel 107); Flagge 3: Grumbacher Teich (Stempel 113); Flagge 4: Prinzenlaube (Stempel 105); Flagge 5: Iberger Albertturm (Stempel 130); Flagge 6: Weltwald (Stempel 129) ca. 30 km)
Tour 34 Polsterberg bei Clausthal-Zellerfeld (Flagge 1: Schmidts-Denkmal (Stempel 145); Flagge 2: Huttaler Widerwage (Stempel 128); Flagge 3: Weppener Hütte Jägerbleeker Teich (Stempel 127) ca. 11 km)